Logo des Sportclubs Weiler ob der Fils 1947 e.V.

Nur zwei Wochen nach dem Hinspiel in der heimischen Hardtschulhalle trafen unsere Damen am vergangenen Samstag bereits wieder auf den SV Fellbach, doch dieses Mal waren sie die Gäste und das mit einem kleinen Kader von nur acht Spielerinnen.

Es war von vornherein klar, dass dies kein leichtes Match werden würde, da der SV Fellbach im Hinspiel bereits phasenweise seine Stärke gezeigt hatte und nun mit Heimvorteil keinesfalls zu unterschätzen war.

Und so kam es auch, dass die Weilermer Damen eine weitaus annahmesicherere und selbstbewusstere Mannschaft vorfanden.

Auch der bisherige Spitzenreiter der B-Klasse Ost 3 konnte den Siegeszug der SG Weiler / Hochdorf nicht stoppen. In einem mitreißenden Spiel bezwang die SG am 12.11.2017 in der Hochdorfer Breitwiesenhalle die TG Reichenbach mit 3:0 und eroberten den ersten Tabellenplatz zurück.

Trotz der Wichtigkeit dieses Spiels war kaum Nervosität auf dem Spielfeld zu erkennen. Nachdem der Gegner anfangs 4 Punkte hintereinander erzielte, wendete sich das Blatt und die Mädels aus Hochdorf und Weiler kamen ins Rollen.

Am Sonntag, den 5.11.17 spielte die 1. Damenmannschaft des SC Weiler gegen den TV Heuchlingen. Ihr Ziel war es natürlich weiterhin die „weiße Weste“ zu bewahren, da man in dieser Saison noch kein Spiel verloren hatte.
Der erste Satz startete zunächst etwas holprig, da man gleich einen Rückstand von 3 Punkten hinnehmen musste. Doch das entmutigte die Mädels nicht und es gelang, starken Druck durch Angriffe und vor allem durch Aufschläge zu machen.

Am Mittwoch den 25. Oktober 2017 waren die Abteilungsleiter Jenny-Ly & Michael im Rahmen des AOK Grundschulaktionstages an der Marktschule Ebersbach. Wir durften den beiden 3. Klassen mit insgesamt 33 Schülern die Grundtechniken des Volleyballs zeigen. Alle waren sehr neugierig was Volleyball überhaupt ist und waren schon nach der ersten Ballberührung mit Spaß dabei. 75 Minuten wurde gepritscht und gebaggert was das Zeug hält. Wir waren überrascht über die vielen geschickten Fingerlein, die schon nach wenigen Ballberührungen das Pritschen sehr gut umsetzen konnten. Wir würden uns freuen, wenn wir bei dem ein oder anderen das Interesse für unseren Volleyballsport wecken konnten und bald einige neuen Gesichter bei uns im Jugendtraining begrüßen dürfen.

Am 14. Oktober wurden die acht Damen der SG Weiler / Hochdorf vom TV Unterboihingen empfangen. Zu Spielbeginn war die Nervosität auf dem Spielfeld deutlich spürbar, denn die gegnerische Mannschaft war nicht zu unterschätzen. Die Spielerinnen der Gastmannschaft hatten Schwierigkeiten mit der Konzentration und dadurch auch mit einem guten Spielaufbau. Es kam nur vereinzelt zu Angriffsschlägen, die den Gegner aber nicht aus dem Konzept brachten.