Logo des Sportclubs Weiler ob der Fils 1947 e.V.

Am Mittwoch startet unsere erste Damenmannschaft seit einigen Jahren endlich mal wieder im Verbandspokal! 

Los geht's um 20:30 Uhr in der Hardtschulhalle in Ebersbach. 

Wir sind gespannt was uns mit dem Landesliga Aufsteiger aus Stuttgart erwartet und freuen uns auf zahlreiche Fans!

Beim VFB Ulm fuhren unsere Herren ihren ersten Saisonsieg ein und schieben sich auf den fünften Tabellenplatz vor. Nachdem der erste Satz an die Gastgeber aus Ulm ging, startete unser Team besser in den zweiten Satz und setze sich ab. Eine Verletzung sorgte kurze Zeit für Durcheinander auf dem Feld. Das gute Abwehrverhalten ermöglichte es aber, den Sieg mit vier Sätze nach Weiler zu holen.

Felix Bäuerle, Benedikt Engel, Jonas Esterl, Michael Höflinger, Volker Hurth, Sven Scharer, Frank Stieper, Dennis Stroh, Fabian Voith und Trainer Dieter Kneer

Für unsere zweite Damenmannschaft steht ein weiterer Heimspieltag an. Nachdem sie bereits vor zwei Wochen punkten konnten sollen am zweiten Spieltag weitere Punkte her. Los geht's am Samstag um 15 Uhr in der Gemeindehalle in Weiler. Der Gegner heißt dabei gleich zwei mal Linsenhofen.

Damen 1 muss bei der starken SG Volley Alb ran. Zwar konnte man die letzte Saison aufgestiegene Mannschaft in einem Vorbereitungsspiel deutlich schlagen, jedoch musste man in der vergangenen Saison auch schon eine bittere Niederlage hinnehmen. Es verspricht am Sonntag um ca. 16 Uhr in Gussenstadt also ein spannendes Duell zu werden. 

Unsere Herrenmannschaft hat nach ihrem enttäuschenden Heimspielwochenende keine lange Verschnaufpause. Umso motivierter sind sie nun aber auch die ersten Punkte nach Hause zu holen. Los geht's gegen den VfB Ulm 2 am Samstag um 15 Uhr in der Sporthalle Eselsberg.

Die neue Herrenmannschaft rund um den neuen Trainer Dieter Kneer stelle am ersten Spieltag sofort klar, dass mit ihr diese Saison zu rechnen ist. Leider kamen die Spiele noch zu früh und einige Spielabläufe stimmten noch nicht. Jedoch leiste das junge Team für die kurze Vorbereitungsphase Beachtliches. Unser Dank gilt den vielen Zuschauern!

Felix Bäuerle, Benedikt Engel, Jonas Esterl, Guido Hinderberger, Michael Höflinger, Volker Hurth, Simon Ortwein, Sven Scharer, Frank Stieper, Dennis Stroh, Fabian Voith

Mit zwei Niederlagen gegen Reichenbach/Donzdorf und Schlierbach sollte das Team nicht sein Potenzial abrufen. Die Ausfälle von mehreren Leistungsträgern ermöglichten dem Trainer neuen Spielern einzusetzen.
Alexandra, Ann Céline, Ann-Sophie, Johanna, Lena, Roxana und Valerie.