Logo des Sportclubs Weiler ob der Fils 1947 e.V.

Am vergangenen Wochenende bestätigten die Weilermer Jugendspielerinnen ihre starken Leistungen aus den Großfeldrunden und gewannen alle Kleinfeldspiele.

U 17 weiblich
gegen TB Cannstatt: 2:0 (25:3, 25:8)
gegen TSV Wernau 2: 2:0 (25:9, 25:19)
gegen TSV Bartenbach: 2:0 (25:17, 25:23)

Fannie, Kristina, Mailin und Michelle
Trainer: Benedikt

U 15 weiblich
gegen TB Neuffen: 2:0 (25:9, 25:11)
gegen TSG Eislingen: 2:0 (25:12, 25:15)
gegen TSV Neckartailfingen: 2:0 (25:23, 25:18)

Jenny, Julia, Kristina, Magdalena und Melina
Trainer: Torsten und Benedikt

Training: (einfach vorbeikommen!)
Gemeindehalle Weiler, Beschilderung Sportanlagen
montags, 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr
mittwochs, 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Im letzten Spiel der Vorrunde wird gilt es gegen die Reichenbacher (Donzdorf) den geteilten 2. Platz zu verteidigen. Voraussichtlich reist unser Team bis auf den verletzten Frank Stieper vollzählig zum Topspiel an und wird alles daran setzten, drei Punkte nach Weiler zu holen.

10.00 Uhr, Samstag 15. Dezember 2018
Rehgebirgshalle, Donzdorf-Reichenbach, Dobelstraße 20

Dennis, Fabian, Guido, Jonas, Michael, Oliver, Paul, Sven und Volker
Trainer: Benedikt

Nach dem Weggang von vielen Spielerinnen zum Studieren sammeln viele jüngere Spielerinnen in der A-Jugend Erfahrungen gegen ältere Mannschaften. Mit einem Durchschnittsalter von 14,5 Jahren haben die Spielerinnen überzeugt, auch wenn es zu einem Sieg gegen die Nürtinger und Fellbacher Spielerinnen nicht reichen sollte.

Jenny, Kristina, Mailin, Michelle, Roxana und Valerie
Trainer: Benedikt

3:1 und 3:0 lautet die Erfolgsbilanz der Weiler Herren aus dem vergangenen Heimspieltag. Mit zwei Siegen über den VfB Ulm und die TSG Eislingen konnten die Spieler um Trainer Benedikt Engel auf Tabellenplatz drei klettern. Mit einem Spiel weniger und nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenplatz zwei verschaffte sich der SCW damit eine attraktive Ausgangslage vor dem nächsten Spieltag.

Auch am letzten Spieltag setzten sich der Weilermer Nachwuchs durch und gewann drei Mal.

Christina, Jenny, Julia, Magdalena und Michelle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok