Logo des Sportclubs Weiler ob der Fils 1947 e.V.

SCW - SV Salamander Kornwestheim 3-2
33-35; 25-19; 20-25; 25-18; 17-15

Den ersten Saisonsieg feierte die erste Herrenmannschaft beim 3-2 über den SV Salamander Kornwestheim. Dabei erlebten Spieler, Trainer und Zuschauer ein Wechselbad der Gefühle mit einem wahren Aufschlagfehlerfestival des SCW. Der erste Satz wurde nach der Abwehr vieler Satzbälle noch mit rekordverdächtigen 33-35 verloren. Im entscheidenden 5. Satz lag der SCW 0-4 und 4-8 zurück. Mit toller Moral und Zuschauerunterstützung wurde der Satz noch 17-15 gewonnen.

Spielbericht ist online.

Am kommenden Sonntag treffen die H1 auf Kornwestheim. Nachdem die ersten beiden Spiele unglücklich verloren wurden, soll nun endlich ein Sieg vor heimischer Kulisse her!

Spielbeginn ist 15 Uhr

Über euer kommen freut sich wie immer die H1
SCW - TB Neuffen 2 - 0 (25-18/ 25-11)
SCW - TSG Eislingen2 2 - 1 (25-13/20-25/15-12)

Obwohl mit Franzi Pallasch, Claudi Lumpp, Louise Melichercik und Lisa Dukat gleich vier Stammspielerinnen fehlten und mit einer "B-Mannschaft" spielte, konnte die B-Jugend zwei Siege verbuchen. Das zeichnet die neue erfolgreiche B-Jugend aus, die enorme Fortschritte machte und auch so viele Ausfälle kompensieren kann.
Das erstaunlichste an den Siegen ist nicht, dass diese Mannschaft nicht nur wenig Spielerfahrung hatte, sondern dass nur Nicole Jahrgang 92 und Sinem Jahrgang 93 waren. Alle anderen waren Jahrgang 94 bis 95!!!
Das Team wurde jedoch auch erstklassig betreut mit drei Trainern!!!!! (>> Matze, Markus und Pepsi)
Mädels macht weiter so!
Es spielten: Simone Adamowski, Miriam Dürr, Nicole Feifel, Henrike Pallasch, Linde Stieper, Ines Unterkircher, Sinem Yurtseven
Jungs weiter Top

SCW - TSV Wasseralfingen 2-0 (25-11/25-9)
SCW - TSV Ellwangen3 2-0 (25-10/25-1)
SCW - TSV Mutlangen2 2-0 (25-21/25-10
SCW - TSV Mutlangen1 2-0 (25-23/25-16)

Mit vier Siegen in vier Spielen sorgt die F-Jugend weiter für Furore. Alle vier eingesetzten Spieler überzeugten perfekt. Jeder Spieler hatte die gleichen Spielanteile und kam somit auf den Spieleinsatz von vier Sätzen. Im ersten Spiel gegen Wasseralfingen war noch etwas Nervösität dabei, die sich dann aber legte und schließlich konnte man doch noch deutlich gewinnen. Im 2. Spiel gegen Ellwangen konnte einem der Gast im 2. Satz schon leid tun, als der SCW mit 25-1 gewann. Die SCW Spieler wurden fast schon zu "Aufschlagsmaschinen". Selbst als Ellwangen beide Spieler auswechselte, konnten sie keinen Punkt mehr erzielen. Im Spiel gegen Mutlangen 2 diktierten Matthias und Simon das Geschehen eindeutig. Ein paar Leichtsinnsfehler brachte sie kurzfristig aus dem Konzept, aber dennoch war der Satz ungefährdet. Im 2. Satz zeigten sie dann ihre wahre Leistungsstärke und spielten konzentriert durch mit einem sehr guten Aufschlag- und Annahmespiel. Die Folge war der 25-10 Satzgewinn mit einer sehr guten Leistung. Im vierten Match kam es dann zum Spitzenspiel der bis dahin noch einzigen ungeschlagenen Mannschaften des TSV Mutlangen (14-0 Punkte) und des SCW (12-0 Punkte). Im besten Spiel des Tages setzte sich der SCW mit 2-0 nach einem Geduldspiel durch. Im ersten Satz führte Mutlangen zwar 11-7, aber dann stellten sich die SCW Jungs besser auf den TSV Mutlangen ein und änderten ihre Spielweise. Heraus kamen viele lange und sehenswerte Ballwechsel mit viel Laufbereitschaft und Kampf. Den ersten Satz konnte Weiler knapp mit 25-23 gewinnen. Im 2. Satz konnten sich die SCW Jungs früh absetzen und machten kaum leichte Eigenfehler und standen in der Abwehr sehr gut. Mit 25-16 wurde der Satz gewonnen. Kompliment aber an beide Teams für ein sehr gut geführtes Spiel.
Somit ist die F-Jugend mit 14-0 Punkten erster vor dem TSV Mutlangen mit 14-2 Punkten. Die Jungs haben sich damit schon vorzeitig für die Bezirksmeisterschaft am 23.11. in Mutlangen qualifiziert. Nächster Spieltag ist der 9.11. in Durlangen.
Es spielten: Matthias Riek, Simon Schroter, Patrick Kreher und Pascal Kreher

Einen guten Start hatte die neu formierte Damenmannschaft. Bei der TG Nürtingen 4 gewannen sie 3-0 in 48 Minuten. Die einzelnen Sätze waren 25-16, 25-8 und 25-6.

Bericht ist online.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.