vs VSG Kernen 3:2 (25:20; 29:31; 20:25; 25:15; 17:15)

Am vergangen Sonntag reisten unsere Herren zum Saisonauftakt nach Stetten. Dem ersten H├Ąrtetest f├╝r das Team um den neuen Spielertrainer Oliver Zieker.

Auf Grund ihrer Verletzungen trainierten Volker Hurth und Frank Stieper bisher noch nicht mit der Mannschaft und standen neben dem privatverhinderten Dennis K├╝mmerle nicht im Aufgebot f├╝r den ersten Spieltag. Mit Dennis K├╝mmerle fehlte der etatm├Ą├čige Zuspieler, welcher durch Oliver Zieker und einer guten Mannschaftsleistung es zu vertreten galt. Zur├╝ck beim Team ist Benedikt Engel, der auf Grund seiner Operationen zwei Jahre gesundheitsbedingt pausierte.

Direkt zu Spielbeginn erarbeiteten sich unsere Herren mit einer starken Aufschlagsleistung von Oliver Zieker ein konfortables Punktepolster. Auf Grund der guten Annahmeleistung rund um die beiden Au├čen-Annahme-Spieler Fabian Voith und Paul Stieper hielten sie stabil den side-out und brachten ihre Schnellangreifer Jonas Esterl und Michael H├Âflinger regelm├Ą├čig in eine gute Angriffsposition.

Nach dem gewonnen ersten Satz verpassten unsere Spieler direkt an ihre Leistungen anzukn├╝pfen. Erst zum Ende des Satzes gelang es ihnen, den R├╝ckstand aufzuholen und auf Augenh├Âhe mit dem VSG Kernen in die crunchtime zu gehen. Leider brachte die Einwechslung von Benedikt Engel zum Aufschlag nicht den erhofften Satzgewinn, sodass unsere Herren den Satz abgaben.

Der dritte Satz ├Ąhnelte in vielen Phasen dem vorangegangenen Satz, wobei dort unsere Herren die ersten Erkenntnisse f├╝r die Satzgewinne im vierten und f├╝nften Satz gewannen. Immer wieder gl├Ąnzte Philipp Wagner in seiner neuen Rolle als Libero mit guten Abwehrleistungen. Allerdings merkten die Zuschauer vorallem im zweiten Teil des Satzes, wie bei dem neuformierten Team noch nicht alle Abl├Ąufe passten.

Nach seiner R├╝ckkehr auf das Feld ├╝berzeugte Michael H├Âflinger mit einigen Schnellangriffen, die das Heimteam aus Kernen vor eine gro├če Aufgabe stellten. Mit einer Abschlagsh├Âhe von ├╝ber drei Metern agierte er au├čerhalb der Reichweite des gegnerischen Blocks, wodurch er die anderen Angreifer entlastete und diese sich wiederum einfacher gegen die gegnerische Feldabwehr durchsetzten. Zu guter Letzt besiegelte Guido Hinderberger mit einer herausragenden Aufschlagsserie den deutlichen Satzgewinn.

Mit dem neu gefassten Selbstvertrauen wehrten sich die unsere Spieler auch gegen den schnellen R├╝ckstand im tie-break. In der Verl├Ąngerung des f├╝nften und entscheidenen Satzes gewannen unsere Herren mit einer au├čerordentlichen Willensleistung nach ├╝ber zwei Stunden Spielzeit das erste Spiel der Saison.

Zum Abschluss l├Ąsst sich unseren Herren wiedereinmal, viel Kampfgeist und Siegeswillen attestieren. In einem packenden Spiel besiegten sie den Aufsteiger und der st├Ąrkste Spieler der Vorbereitung, Fabian Voith, f├╝hrte als Mannschaftskapit├Ąn unser Team zum Erfolg. Dem R├╝ckkehrer Benedikt Engel gelang es wieder p├╝nktlich zur Saison fit zu werden, allerdings konnte er noch nicht an die alten spielerischen Leistungen ankn├╝pfen.

Mit den drei fehlenden Spielern steht unserem Trainer Oliver Zieker ein breiter Kader mit zw├Âlf Spielern zur Verf├╝gung, der sicherlich um einen der oberen Tabellenpl├Ątze k├Ąmpft. Wir freuen uns auf weitere packende Spiele und laden unsere begeisterten Fans zu unseren weiteren Spielen ein!

Felix B├Ąuerle, Benedikt Engel, Guido Hinderberger, Michael H├Âflinger, Jonas Esterl, Paul Stieper, Fabian Voith, Philipp Wagner und Spielertrainer Oliver Zieker