Logo des Sportclubs Weiler ob der Fils 1947 e.V.

JM 18

Am vorletzten Wochenende empfingen wir unsere befreundete Mannschaft aus Frickingen auf dem Platz in Roßwälden. Alle bisherigen Spiele gegen die Jungs vom Bodensee gingen sehr knapp und meist unentschieden aus. Somit war dieser Vormittag eine wahre Reifeprüfung für die Bestätigung unserer spielerischen Weiterentwicklung.
Schon am frühen Morgen trafen wir uns zum gemeinschaftlichen Aufbau des Platzes. Und schon dabei merkten wir: Heute sind sie reif!


Also liefen wir die gegnerische Mannschaft gleich zu Beginn hoch an und agierten voll konzentriert und mit großer Laufbereitschaft. Durch diese für die Gäste unerwartete Taktik konnten wir jeweils früh in Ballbesitz kommen und Torszenen erzwingen. Als Konsequenz daraus gingen wir bereits nach drei Minuten durch Alex in Führung. Noch sichtlich geschockt von diesem Treffer und unserem konsequenten Pressing waren unsere Gegenspieler nicht in der Lage, in der 24. Minute das 2:0 durch einen herrlichen Kopfballtreffer von Klaus zu verhindern, bevor sie doch noch den Anschlusstreffer erzielen konnten.
Nun war eine disziplinierte Abwehrleistung gefragt. Aber mit Hoschi hatten wir einen sicheren Rückhalt, vor dem unsere Abwehr mit Ewald, Markus und Walter, die von Klaus optimal organisiert wurde, den Ball weitestgehend vom eigenen Tor fern halten konnte. Im Mittelfeld kontrollierte Marcus unser Spiel und Micha und Steffen spielten die öffnenden Bälle. Jozsef machte mit seiner Schnelligkeit und Laufbereitschaft weiterhin Druck auf des Gegners Tor und Franjo setzte seine gesamte Routine im Dienste der Mannschaft ein.
Somit konnten wir bereits kurz nach der Halbzeit durch einen weiteren Treffer von Alex auf 3:1 erhöhen, bevor Kalle innerhalb der nächsten 5 Minuten noch zwei Treffer zum 5:1 Endstand beisteuerte. Danach war der Bann gebrochen und wir kontrollierten das Spiel souverän bis zum Schlusspfiff.
Aber dieser Erfolg wäre nicht möglich gewesen, wenn wir nicht so lautstark von unseren Fans unterstützt worden wären. Herzlichen Dank dafür. Ein weiteres Dankeschön geht an den TGV Roßwälden für die Bereitstellung des Platzes.
Nach dem Spiel grillten wir gemeinsam mit den Frickingern bei Annette Glück im Garten (Noch ein Dankeschön!!) bevor sich unsere Freunde weiter auf den Weg zum Cannstatter Wasen machten.
Ein super Event!Jedermänner Frickingen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok